Kartoffelgulasch mit Schweinefilet

Kartoffelgulasch mit Schweinefilet

Kartoffelgulasch mit Schweinefilet
Ausprobiert, Fleisch
2 Portionen

250 Gramm  Schweinefilet
500 Gramm  Kartoffeln
1 Zwiebel
2 Paprikaschoten
2 Essl. Rapsöl
1 Essl. Tomatenmark
2 Teel. Paprikapulver
1/4 Teel. Kümmel
500 ml  Fleischbrühe oder -fond
1 Zitrone (unbehandelt)
4 Stiele  Dill
4 Essl. Schmand (laktosefrei)
Salz, Pfeffer

QUELLE
Astrid Büscher
GUT ESSEN
bei Laktoseintoleranz; Stiftung Warentest
ISBN 078-3-86851-064-5
          

Schweinefilet in 2cm grosse Würfel schneiden, Kartoffeln schälen und würfeln, Zwiebel schälen und fein würfeln, die Paprikaschoten putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.

1 EL Öl im Topf erhitzen, die Zwiebeln darin 2-3 Minuten glasig dünsten. Kartoffeln, Tomatenmark, Paprikapulver und Kümmel zugeben und kurz andünsten. Mit Brühe aufgiessen und zugedeckt 20 Minuten bei kleiner Hitze garen, nach 10 Minuten die Paprikastücke zugeben.

In der Zwischenzeit die Zitrone waschen und trocken reiben, 2 TL Schale fein abreiben. Dill waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Schmand mit Zitronenschale und Dill verrühren.

Das restliche Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Schweinefilet darin 5 Minuten rundherum anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Eintopf mit dem Stabmixer ganz kurz pürieren, sodass nur ein sehr kleiner Teil püriert wird und den Eintopf bindet. Das Fleisch zugeben und kurz erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken, Zitronen-Dill-Schmand dazu servieren.

Anmerkung: Diätessen muss nicht langweilig sein, ordentlich gewürzt schmeckt das auch!