Kartoffel-Gratin mit Hackfleisch

Kartoffel-Gratin mit Hackfleisch

Kartoffel-Gratin mit Hackfleisch
Ausprobiert, Fleisch
6 Portionen

1,2 kg  Kartoffeln, festfleischige Sorte
2 Eier
250 ml  Milch

ZUM FÜLLEN
700 Gramm  Rinderhack
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
Sonnenblumenöl
Paprika
Salz, Pfeffer

QUELLE
Orathay Souksisavanh
Saveurs
N° 240 Septembre 2017
            

Die Zwiebeln abziehen und hacken. In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen. Die Zwiebeln bei mittlerer Hitze garen, bis sie glasig sind und beginnen zu bräunen. Das Fleisch zufügen, mit Salz, Pfefer und Paprika würzen. Gut durchrühren. Die Knoblauchzehen dazupressen. Beiseite stellen. Den Backofen auf 200° C vorheizen.

Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden, z. B. mit einer Mandoline.

Eine Gratinform gut einölen. Die Hälfte der Kartoffeln gut auf dem Formboden ausrichten, damit sie gleichmäßig garen, die Kartoffeln würzen, das Fleisch darauf verteilen. Den Rest der Kartoffeln darauf dekorativ verteilen und würzen.

Mit ein wenig Öl bestreichen und 1 Stunde im Backofen garen. Wenn das Gratin zu dunkel wird, mit Alufolie abdecken.

Die Eier und die Milch verschlagen und mit Salz und Paprika würzen. Die Mischung vorsichtig über die Kartoffeln gießen und noch 15 min garen lassen.

Dazu Salat.

Unsere Weintipp: eine Crozes-Hermitage rouge.

Gratin de pommes de terre à la viande hachée

Anmerkung: Die schlampige Übersetzung stammt von mit, Entschuldigung! Ich habe die Hälfte gemacht, passte gut in eine 20cm Form.