Karamellisierter Schweinebauch mit Kartoffelbrei

Karamellisierter Schweinebauch mit Kartoffelbrei

Karamellisierter Schweinebauch mit Kartoffelbrei
Ausprobiert, Fleisch
6 Portionen

2 kg  Entbeinter Schweinebauch  (Spanferkelbrust)
1 kg  Kartoffeln
1 Karotte
1 Zwiebel
1 Knoblauchknolle
1 Bouquet garni (Lorbeerblatt, Thymian, Petersilie)
250 ml  Milch
130 Gramm  Halbsalzige Butter (demi sel)
1 Kräftige Prise Grobes Salz
Pfeffer, fein gemahlen

QUELLE
Tiphaine Campet/Sophie Menut Yovanovitch
Cuisine et Vins de France
N°187, Mars-Avril 2019
          

1. Beginnen Sie am Vortag mit dem Rezept: Schälen Sie Karotte, Knoblauch und Zwiebel. Fleisch und grobes Salz in einen großen Topf geben, mit Wasser bedecken, die geschälten Aromaten und das Bouquet garni zugeben. 3 Stunden lang vor dem Siedepunkt köcheln, von Zeit zu Zeit den Schaum entfernen und  Wasser zufügen, wenn zu viel verdampft ist. Das Fleisch abtropfen und abkühlen lassen und kühl über Nacht lagern.

2. Kochen Sie die ganzen, ungeschälten Kartoffeln etwa 20 Minuten in Salzwasser, bis sie weich sind.

3. Schälen Sie sie noch warm, legen Sie sie in eine Schüssel, geben Sie die Milch lauwarm hinzu, zerstampfen Sie die Kartoffeln, dann 100 g Butter in Stücke schneiden und unterrühren. Salzen, pfeffern, warm stellen.

4. Den Ofen auf 180° C vorheizen. Die restliche Butter in einer Pfanne schmelzen, das Fleisch von allen Seiten ca. 10 Minuten bräunen. Legen Sie die Brust in eine Form und lassen Sie sie ca. 25 Minuten im Ofen gratinieren. Mit Kartoffelpüree servieren.

Unsere Weinempfehlung: ein Crozes-Hermitage rouge (Rhône-Tal).

Poitrine de cochon caramélise, purée de pomme de terre



maxkochtwas