Kalbskotelett mit Zitronensauce

Kalbskotelett mit Zitronensauce

Kalbskotelett mit Zitronensauce
Ausprobiert, Fleisch
4 Portionen

300 Gramm  Blattspinat
4 Schalotten
4 Kalbskoteletts à ca. 200 g
Salz, Weisser Pfeffer aus der Mühle
2 Essl. Mehl
3 Essl. Butterschmalz
1 Messersp. Geriebene Muskatnuss
1/4 Ltr. Kalbsfond
2 Essl. Zitronensaft
1 Messersp. Zucker
1 Essl. Kalte Butter

QUELLE
Braten, Rouladen, Gulasch & Co.
Fleischgerichte und köstliche Saucen; Bassermann
            ISBN 3-8094-1267-8
           


1. Den Spinat waschen und putzen. Die Schalotten schälen und in dünne Scheiben schneiden.

2. Die gewaschenen und trockengetupften Koteletts mit Salz und Pfeffer einreiben und in dem Mehl wenden. 2 Esslöffel Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Koteletts darin von jeder Seite in 4 bis 5 Minuten goldbraun braten.

3. Inzwischen 1 Esslöffel Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die Schalotten dann glasig dünsten. Den Spinat dazugeben und zusammenfallen lassen. Das Gemüse mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat abschmecken.

4. Die Koteletts zugedeckt warm stellen. Den Bratensatz in der Pfanne mit dem Kalbsfond ablöschen und diesen etwas einkochen lassen. Die Sauce mit Zitronensaft, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Butter in Flöckchen in die nicht mehr kochende Sauce ein rühren, damit sie bindet.

5. Koteletts und Spinat auf Tellern anrichten. Die Sauce dazu reichen

Beilage: gebratene ganze Kartöffelchen



maxkochtwas