Kalbskotelett in Portweinsauce

Kalbskotelett in Portweinsauce

Kalbskotelett in Portweinsauce
 Ausprobiert, Fleisch
2 Portionen

2 Kalbskoteletts (à 150 g)
Salz & Pfeffer, frisch gemahlen
1 Essl. Olivenöl
1/2 Schalotte
4 Salbeiblätter; bis 1/2 mehr
50  ml  Portwein
1/8 Ltr. Kalbsfond (aus dem Glas)

QUELLE
Anne Iburg
Köstlich essen bei Magen-Darm-Beschwerden; Trias
ISBN 3-8304-3317-4
           


Die Koteletts kalt abspülen, trocken tupfen und flach klopfen. Salzen und pfeffern. Das Öl erhitzen und die Koteletts unter mehrmaligem Wenden in 6 bis 8 Min. goldbraun braten. Dann auf ein Abtropfgitter geben und warm halten.

Die Schalotte abziehen, fein hacken und zusammen mit dem Salbei in den Bratenfond geben. Andünsten und anschliessend esslöffelweise mit dem Portwein ablöschen. Mit dem Kalbsfond auffüllen und mindestens auf die Hälfte einkochen lassen. Abschliessend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Koteletts zusammen mit der Sauce servieren.

Beilage: Baguette oder Fladenbrot.

Anmerkung: Ich habe die Sauce etwas verändert, mit 2fachem Tomatenmark und etwas Ahornsirup, alldieweil mir ein wenig Säure in der Sauce fehlte. wir haben keine Magen-Darm-Beschwerden :-)



maxkochtwas [-cartcount]