Kabeljau mit cremiger Polenta

Kabeljau mit cremiger Polenta

Kabeljau mit cremiger Polenta
Ausprobiert, Fisch
2 Portionen

180 Gramm  Kirschtomaten
40 Gramm  Datteln (z. B. von Clasen Bio, z. B. bei Kaufland)
1 Bio-Zitrone
4-6 Stängel  Glatte Petersilie
200ml  Milch
3 Essl. Butter
50 Gramm  Polenta (Maisgrieß)
Salz
2 Kabeljaufilets mit Haut à etwa 150 g
50 Gramm  Pinienkerne
100 ml  Trockener Weißwein

QUELLE
Brigitte
23/2018
         

1. Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen.

2. Tomaten abspülen, halbieren. Datteln entsteinen, in Streifen schneiden. Zitrone heiß abspülen, trocknen, 1 TL Schale abreiben. Petersilie abspülen, trocknen, hacken.

3. Milch, 200 ml Wasser und 1 EL Butter aufkochen. Polenta und Zitronenschale unterrühren, bei kleiner Hitze 5-10 Minuten köcheln lassen, gelegentlich umrühren, salzen.

4. Fischfilets abspülen, trocknen, salzen. 2 EL Butter in einer ofenfesten Pfanne erhitzen, Filets je Seite etwa 1 Minute goldbraun anbraten. Pinienkerne, Datteln und Tomaten dazugeben, kurz mitbraten. Wein zugießen, aufkochen lassen. Pfanne für 8-10 Minuten auf der mittleren Schiene in den Ofen stellen.

5. Fisch mit Petersilie bestreuen. Alles zusammen servieren.

Anmerkung: Glatte ***!



maxkochtwas