Indische Hühnersuppe

Indische Hühnersuppe

Indische Hühnersuppe
Ausprobiert, Suppe
4 Portionen

30 Gramm  Ghee oder Butterschmalz
Ausgelöstes Fleisch von 2 Hähnchenschenkeln
1 groß. Zwiebel, fein gewürfelt
1 Apfel, geschält, gewürfelt
1 Essl. Currypaste
2 Essl. Mehl
750 ml  Hühnerbrühe
50 Gramm  Basmati-Reis
1 Essl. Mango-Chutney
1 Essl. Limetten- oder Zitronensaft
50 Gramm  Sahne

QUELLE
cook it
lecker & günstig; Dorling Kindersley
ISBN 978-3-8310-1837-6
         

Ghee oder Butterschmalz in einem grossen Topf zerlassen. Das Hähnchenfleisch darin 5 Minuten anbraten; herausnehmen. Zwiebel- und Apfelwürfel sowie die Currypaste in den Topf geben und alles bei schwacher Hitze 5 Minuten braten. Das Mehl unterrühren und 2 Minuten anschwit-zen, dann die Hälfte der Brühe dazu giessen. Rühren, bis die Mischung kocht und dick wird.

Das Fleisch und die restliche Brühe in den Topf geben. Rühren, bis die Flüssigkeit kocht, dann zudecken und 30 Minuten köcheln lassen. Nach 15 Minuten den Reis untermischen.

Das Fleisch aus dem Topf nehmen und in Streifen zupfen oder schneiden; wieder in die Suppe geben. Die Suppe mit Chutney, Limetten- oder Zitronensaft und Sahne verfeinern, mit Salz und Pfeifer abschmecken und sofort servieren.

Anmerkung: Ich habe mehr Reis genommen.



maxkochtwas