Hutspot mit Pastinake

Hutspot mit Pastinake
Ausprobiert, Fleisch
4 Portionen

750 Gramm  Kartoffeln
500 Gramm  Möhren
1 kg  Pastinake ( eine Art weiße Möhre)
200 Gramm  Zwiebeln
1 Brühwürfel
Wasser

ZUM GARNIEREN
4            Zwiebeln
250     Gramm  Geräucherter Speck oder Bauch (je nach Geschmack)
2      Essl. Apfelkraut-Sirup
Balsamico-Essig, brauner Zucker

QUELLE
Internet
        

Kartoffeln, Möhren und Pastinake schälen und in grobe Stücke schneiden. Erst die Kartoffeln, dann Brühwürfel, dann Möhren, Pastinake und zum Schluss die Zwiebeln in einen Topf schichten (das Wasser muss das Gemüse gerade bedecken) und ca. 20 Minuten garen lassen. Das Kochwasser abgießen und alles mit einem Stampfer zerdrücken. Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer, Butter und Milch würzen.

Klein geschnittenen Speck in einer Pfanne anbraten. Dann die geschnittenen Zwiebel und je nach Geschmack das Apfelkraut-Sirup, Balsamico-Essig und braunen Zucker zufügen und alles kurz köcheln lassen, bis die Mischung schmackhaft ist.

Auf einen flachen Teller 2 Löffel Hutspot legen und mit dem Zwiebel- Speckgemisch garnieren.

Anmerkung: Arme Leute Essen. Das Rezept gabs mal irgendwann, 2005 ?, unter www.wunderschoenesnrw.de. Diesen Host gibts nimmer.



maxkochtwas