Huhn nach Art des Poitevine

Huhn nach Art des Poitevine

Huhn nach Art des Poitevine
Ausprobiert, Fleisch
5 Portionen

1 Schönes Huhn
700-800     Gramm  Zwiebeln
2 Teel. Mehl
1 Teel. Essig
Brühe, nach Bedarf
50 Gramm  Butter
Salz und Pfeffer

QUELLE
Irene Karsenty
Cuisine et Vins de France
Internet
           

1. Das Huhn in Stücke schneiden.

2. Zwiebeln schälen und klein schneiden.

3. In einer Pfanne die Hühnerstücke in der Butter anbraten. Wenn sie goldbraun sind, würzen Sie sie mit Salz und Pfeffer, nehmen Sie sie heraus und stellen Sie sie warm.

4. Dann die gehackten Zwiebeln in die Pfanne geben.

5. Rühren Sie sie bei mittlerer Hitze unter Rühren, bis sie nicht anbrennen.

6. Wenn sie gut gebräunt sind, mit Mehl bestreuen, mit dem Holzlöffel für einige Augenblicke wenden und mit der Brühe befeuchten.

7. Die Hühnerstücke in die Pfanne zurückgeben, den Essig dazugeben, die Pfanne abdecken und bei schwacher Hitze eine halbe Stunde köcheln lassen.

8. Am Ende des Garvorgangs die Hühnerstücke und Zwiebeln in eine tiefe Schüssel geben und heiß servieren.

http://www.marieclaire.fr/cuisine/poulet-a-la-poitevine,1202263.asp


Anmerkung: Ganz einfaches Rezept, und es schmeckt! Ich hatte noch eine Reststück Steckrübe, deshalb gabs noch ein mit Curry gewürztes Püree dazu.






maxkochtwas