Huhn mit Datteln und Oliven

Huhn mit Datteln und Oliven

Huhn mit Datteln und Oliven
Ausprobiert, Fleisch
4 Portionen

4 Hähnchenschenkel (getrennt in Ober und Unterschenkel)
300 Gramm  Kleine Kartoffeln aus biologischem Anbau
100 Gramm  Grüne Oliven
100 Gramm  Datteln (bevorzugt Deglet nour)
60 Gramm  Kapern
120 ml  Trockener Weißwein
6 Knoblauchzehen
3 Zweige  Rosmarin oder Thymian
4 Essl. Olivenöl
3 Essl. Rotweinessig
2 Lorbeerblätter
1 Essl. Honig
Salz und Pfeffer

QUELLE
Natacha Arnoult
Saveurs N° 258
Septembre 2019
         

1. Mischen Sie am Vortag ungeschälte Knoblauchzehen, Lorbeer-, Thymian- oder Rosmarinblätter, Olivenöl, Weinessig, Hühnchenstücke, Oliven, Datteln und Kapern. Salz, Pfeffer untermischen. Über Nacht abdecken und im Kühlschrank marinieren lassen.

2. Am nächsten Tag den Backofen auf 180 ° C vorheizen. Die Kartoffeln putzen und unter kaltem Wasser waschen, ohne sie zu schälen. Alle Zutaten der Marinade in eine Auflaufform geben, Weißwein und Honig dazugeben, dann die Kartoffeln. Mischen.

3. Etwa 50 Minuten backen, dabei gelegentlich umrühren.

4. Heiß servieren.

Unsere Weinempfehlung: ein Tavel

POULET AUX DATTES ET AUX OLIVES

Anmerkung: *** finde ich. Ich habe schwarze Oliven genommen, die mag ich lieber. Und bei der Übersetzung habe ich mir wieder keine große Mühe gemacht, ich bin im Grunde meines Herzens faul!



maxkochtwas