Hühnerbrust - Sous-vide

Hühnerbrust - Sous-vide

Hühnerbrust - Sous-vide
Ausprobiert, Fleisch, Sous-vide
2 Portionen

1 Huhn, ca. 1.3kg
Etwas  Salz
15 Stiele  Thymian
Butter
Olivenöl

QUELLE
meins
            

Den Garer auf 60° C vorheizen.

Das Huhn zerlegen, die Brust asulösen, so das die beiden Hälften noch verbunden sind. Die Keulen in Ober- und Unterkeulen zerteilen, das wird für den morgigen Tag genommen. Aus der Karkasse und den Flügeln eine Brühe kochen.

Die Brust leicht salzen. Den Thymian waschen und in die Brust legen, die ander Hälfte drüber klappen. In den Beutel legen, 30g Butter zu geben und den Beutel luftleer gepumpt verschweißen.

In den Garer geben und 60 Minuten bei 60° C garen. Das Fleich aus dem Beutel nehmen, etwas trocken tupfen. In einer Pfanne Butter und Olivenöl gut erhitzen und das Fleisch von jeder Seite braun braten. Nachwürzen.

Dazu, es sind heute Mittag 34°C, ein gemischter Salat und etwas Brot.

Anmerkung:

Eigentlich wird Fleisch nicht vorher gesalzen, bei Geflügel bekommt man aber, wenn man vorher nicht ein wenig Salz zugibt, nachträglich keinen Geschmack ans Fleisch, das ist dann mehr "Diätessen"



maxkochtwas