Herzhafte Gemüsepfanne mit Eiern

Herzhafte Gemüsepfanne mit Eiern

Herzhafte Gemüsepfanne mit Eiern
Ausprobiert, Fleischfrei, Frühstück
4 Portionen

1 Essl. Olivenöl
1 klein. Zwiebel, fein gehackt
1 Rote Paprika, gewürfelt
1 Lange rote Chilischote, in dünnen Scheiben
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
1 Teel. Kreuzkümmelsamen
1/2 Teel. Gemahlener Koriander
400 Gramm  Gehackte Tomaten aus der Dose
4 Eier
2 Essl. Grob gehackter frischer Koriander
Vollkornfladenbrot, aufgebacken (nach Belieben)

QUELLE
Das Anti-Aging Kochbuch
Reader's Digest
ISBN 978-3-95619-047-6
        


1. Das Öl bei mittlerer Hitze in einer grossen Pfanne erhitzen. Zwiebel und Paprika darin unter Rühren 3-4 Minuten weich dünsten. Dann Chili, Knoblauch, Kreuzkümmel und gemahlenen Koriander zufügen und alles eine weitere Minute dünsten, bis sich das Aroma der Gewürze entfaltet.

2. Die Tomaten zufügen und aufkochen. Die Hitze reduzieren und das Gemüse in der offenen Pfanne 5 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit leicht eindickt. Mit einem Löffel 4 Vertiefungen in die Tomatenmischung drücken. Die Eier vorsichtig aufschlagen und behutsam in die Vertiefungen gleiten lassen. Die Pfanne bedecken und das Gemüse weitere 5-6 Minuten garen, bis das Eiweiss stockt, der Dotter aber immer noch weich ist.

3. Alles mit frischem Koriander bestreuen und nach Belieben mit aufgebackenem Fladenbrot servieren.

Anmerkung: Die 1896te Version von Chakchouka, ich habe das als Mittagsessen für 2 serviert.



maxkochtwas [-cartcount]