Hähnchenfilet im Salat

Hähnchenfilet im Salat

Hähnchenfilet im Salat
Ausprobiert, Fleisch
2 Portionen

1 klein. Fester Kopfsalat
2   Stangen  Vom Staudensellerie
2 Hähnchenbrustfilets (à 120 g)
Cayennepfeffer
Curry
Kräutersalz
Mehl
1 Teel. Butterschmalz
50 Gramm  Soja oder Mungosprossen
250 Gramm  Erdbeeren

VINAIGRETTE
1 Essl. Weinessig
1 Essl. Balsamessig
Salz, Pfeffer
1/2 Teel. Senf
1 Teel. Sesamol
3 Essl. Sonnenblumenöl

QUELLE
Inge Schiermann
Brigitte Rezepte
Kochen für zwei; Möwig
ISBN 3-576-10417-8
           

1. Den Salat waschen und trockenschleudern. Die Stangen vom Staudensellene mit einem Sparschaler dünn abschälen und in Stifte schneiden.

2. Die Hähnchenbrustfilets abspulen und trockentupfen. Leicht mit Cayennepfeffer, Curry, Kräutersalz und Mehl bestäuben. Butterschmalz in der kleinen Pfanne erhitzen und die Filets in etwa drei Minuten goldbraun braten

3. Die Pfanne vom Herd ziehen, zu decken. Die Filets etwa zehn Minuten in der heissen Pfanne nachgaren lassen.

4. Die Sprossen mit kaltem Wasser abspülen  und  gut abtropfen lassen. Die Erdbeeren vierteln.

5. Essig, Salz, Pfeffer und Senf verrühren, das Öl und den Bratensud aus der Pfanne darunterschlagen. Die Vinaigrette mit allen Salatzutaten vermischen und auf zwei grosse Teller verteilen.

6. Die warmen Filets in Scheiben schneiden und obendrauf anrichten.

Anmerkung: Klein, aber fein!



maxkochtwas