Hähnchen mit Apfelfüllung

Hähnchen mit Apfelfüllung

Hähnchen mit Apfelfüllung
 Ausprobiert, Fleisch, LAC
4 Portionen

1 Hähnchen
Salz, Pfeffer, frisch gemahlen
Paprikapulver
1 kg  Wirsing
3 Essl. Öl; bis 1/3 mehr
Muskatnuss, frisch gerieben
1/4 Ltr. Apfelsaft
2 mittl. Äpfel

FÜR DIE FÜLLUNG
1 Zwiebel
2 mittl. Äpfel
2 Scheiben  Weissbrot
Sojasahneersatz
50 Gramm  Rosinen
1 Teel. Zucker; bis doppelte Menge

QUELLE
Christiane Hof
Köstlich essen bei Laktoseintoleranz; Trias
ISBN 978-3-8304-6061-9
            

Das Hähnchen waschen, trocken tupfen und mit Pfeffer, Paprika und Salz einreihen. Für die Füllung die Zwiebel schälen und würfeln. Äpfel waschen, Kerne entfernen, würfeln. Brotscheiben in Sojasahne einweichen, zerpflücken. Alle Zutaten mit Rosinen und Zucker mischen.

Hähnchen mit der Füllung ausstopfen und mit einem Spiess die Öffnung schliessen. Etwa 75 Min. im Ofen in einem Bräter bei 225 Grad (Umluft 200 Grad) garen.

Den Wirsing putzen, waschen und in Streifen schneiden. Wirsing in Öl andünsten, mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken. Nach 15 Min. mit Apfelsaft ablöschen und so lange dünsten, bis der Wirsing weich ist. Die letzten beiden Äpfel waschen, entkernen, in dünne Spalten schneiden, zum Wirsing geben und mitdünsten.



maxkochtwas