Hacktorte mit Wirsing

Hacktorte mit Wirsing

Hacktorte mit Wirsing
Ausprobiert, Fleisch
 2 Portionen

FÜR 4 STÜCKE
200 Gramm  Mehl
3 klein. Eier
125 Gramm  Butter
Salz
125 Gramm  Wirsing
1 Essl. Öl
125 Gramm  Gemischtes Hackfleisch
Pfeffer
Cayennepfeffer
300 Gramm  Tomaten
125 ml  Sahne
125 Gramm  Geriebener Appenzeller
Öl für die Form

QUELLE
1000 Rezepte für Zwei; Naumann & Göbel
ISBN 978-3-8155-8490-3
           

1. Aus Mehl, 1 Ei, Butter, 2 El Wasser und 1 Prise Salz einen glatten Teig zubereiten und abgedeckt etwa 30 Minuten kalt stellen.

2. Wirsing putzen, harten Strunk entfernen, waschen und die Blätter in Streifen schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig braten. Wirsing hinzufügen und 3 Minuten mitschmoren. Würzen. Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen.

3. Den Teig ausrollen und eine geölte Springform (20 cm Ø) damit auslegen, einen Rand hochziehen. Die Hack-Kohl-Masse daraufgeben. Tomaten waschen, von den Stielansätzen befreien und in Scheiben schneiden. Auf der Masse verteilen.

4. Sahne und restliche Eier verquirlen, mit dem Käse mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und über den Kuchen geben. Die Hacktorte ca. 30-40 Minuten im Ofen backen.



maxkochtwas