Hackfleisch-Gemüse-Auflauf

Hackfleisch-Gemüse-Auflauf

Hackfleisch-Gemüse-Auflauf
Ausprobiert, Fleisch
4 Portionen

250 Gramm  Möhren
250 Gramm  Grüne Bohnen
Salz
1 Prise  Zucker
20 Gramm  Butter oder Margarine
500 Gramm  Tomaten
3 Zwiebeln
1 Essl. Senf
1/2 Knoblauchzehe
Pfeffer
Muskatnuss
500 Gramm  Gehacktes halb und halb
Frisches Bohnenkraut

FÜR DEN GUSS
2 Eier
1/8 Ltr. Joghurt
Salz, Pfeffer
Muskatnuss
1 Essl. Mehl

QUELLE
Ute Scheffler (Hrgr)
Alles Soljanka oder wie?
Das ultimative DDR Kochbuch 1949-1989; Buchverlag für die Frau
ISBN 3-89798-022-3
            

Das Gemüse putzen und waschen, die Möhren in Scheiben, die Bohnen in Stücke schneiden.

Das Gemüse in wenig Salzwasser mit einer Prise Zucker und 1 Teel. Butter wenige Minuten dünsten, abtropfen lassen.

Tomaten brühen, häuten und halbieren, dann entkernen und in Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen, die Zwiebeln würfeln, den Knoblauch zerdrücken.

Das zerpflückte Gehackte in der restlichen Butter (Margarine) anbraten, Zwiebel und Knoblauch zufügen und alles durchschmoren. Mit Senf, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Das Gemüse mit dem gehackten Bohnenkraut würzen und unter die Hackfleischmasse mischen. Abwechselnd mit den Tomaten in eine Auflaufform schichten, mit einer Tomatenschicht abschliessen.

Die Eier mit dem Joghurt, mit Salz, Pfeffer, Muskat und Mehl verquirlen und über den Auflauf giessen. Bei Mittelhitze backen, bis der Auflauf goldbraun ist.

(Ca. 10 Minuten vor Ende können Sie auch Reibekäse über den Auflauf geben und zerlaufen lassen).

Anmerkung: Schmeckt wesentlich besser als es aussieht!

Und was macht man(n) wenn es einen Rest gibt?

 

Spaghettinester!

 

Spaghettinester
maxkochtwas