Hackbällchen in Limetten-Kokos-Sauce

Hackbällchen in Limetten-Kokos-Sauce

Hackbällchen in Limetten-Kokos-Sauce
Ausprobiert, Fleisch
2 Portionen

1 Knoblauchzehe
225 Gramm  Rinderhack
3 Essl. Semmelbrösel
5 Essl. Milch
1/2 Bio-Limette
1 Essl. Öl
175 ml  Hühnerbrühe
175 Gramm  Kokosmilch
2 Teel. Rote Currypaste
125 Gramm  Couscous
Salz

QUELLE
Sandra Schuhmann
Speed cooking:
Trendfood im Turbogang; GU
ISBN 978-3-8338-6455-1
      

1. Den Knoblauch schälen und durchpressen. Mit Hack, Bröseln, Milch und 1/2 TL Salz in einer Schüssel kräftig durchmengen.

2. Aus der Hackmasse mit angefeuchteten Händen 10 Bällchen formen. Die Limette waschen, Schale abreiben, Saft auspressen.

3. Öl in einer Pfanne erhitzen. Darin die Hackbällchen rundherum 2 Min. kräftig anbraten. Hitze reduzieren.

4. Hühnerbrühe, Kokosmilch und die Currypaste in die Pfanne geben. Alles offen bei mittlerer Hitze 8 Min. köcheln lassen.

5. 175 ml Wasser erhitzen. Couscous in eine Schüssel geben, mit dem Wasser übergießen und abgedeckt 2 Min. quellen lassen.

6. Pfanne vom Herd nehmen. Limettenschale und -saft unter die Hackbällchen mischen. Mit dem Couscous auf Teller verteilen.

Anmerkung: Couscous hätte nicht gereicht, deshalb Zartweizen und ein Gurkensalat mit Joghurtsauce dazu, gegen die Schärfe.



maxkochtwas