Hühnerbrust in Apfelweinsauce

Hühnerbrust in Apfelweinsauce

Hühnerbrust in Apfelweinsauce
Ausprobiert, Fleisch
4 Portionen

4 Hühnerbrüste, entbeint
Salz & Pfeffer
1 Essl. Butter
6 mittl. Äpfel
1 Lorbeerblatt
Einige  Wacholderbeeren
250 ml  Apfelwein

FÜR DIE SAUCE
1 geh. EL  Zucker
250 ml  Apfelwein
2 Essl. Creme fraiche
Etwas  Butter

QUELLE
Raffiniert und Köstlich, Geflügelküche; Karl
Müller Verlag
ISBN 3-86070-551-2
            


Die Hühnerbrustfilets salzen und pfeffern, in einem breiten Topf in der heissen Butter von allen Seiten anbraten, herausnehmen und beiseite stellen.

Die Äpfel vierteln oder achteln, in den Topf legen, Lorbeerblatt und Wacholderbeeren dazugeben, mit dem Apfelwein begiessen, bis sie bedeckt sind. Die Hühnerfilets darauf legen und im geschlossenen Topf etwa 15 Minuten schmoren lassen.

In der Zwischenzeit den Zucker schmelzen, 1-2 EL Apfelwein dazugeben und karamelisieren lassen. Den restlichen Apfelwein dazugiessen, etwas einkochen lassen. Die  Creme fraiche darunterrühren, evtl. etwas Butter einschwenken.

Die Hühnerfilets mit den Äpfeln und der Sauce servieren.

Anmerkung: Auch schon mit einem trockenen Rose gemacht, war auch hervorragend!



maxkochtwas [-cartcount]