Hühnchen Tajine mit Konservierten Zitrone und Oliven

Hühnchen Tajine mit Konservierten Zitrone und Oliven

Hühnchen Tajine mit Konservierten Zitrone und Oliven
Ausprobiert, Fleisch, Tajine
6 Portionen

1 Hühnchen 1.5 kg in Stücke zerteilt
2 Konservierte Zitronen oder Biozitronen
100 Gramm  Schwarze Oliven
3 Gehackte Zwiebeln
1 Teel. Ingwer (frisch oder getrocknet)
1 Teel. Safran
1 Bund  Glatte Petersilie
1 Teel. Gehackter Koriander
Den Saft von 2 Zitronen
5 Essl. Olivenöl
1 Essl. Butter
 Salz und Peffer

FÜR
1 Tajine mit 2,5 Liter Inhalt

QUELLE
Homepage von
www.kochgut.com
        


Braten Sie die Hühnerstücke in der heissen Emile Henry Tajine in dem Olivenöl und der Butter an. Anschliessend fügen Sie die Zwiebeln, die glatte Petersilie, den Ingwer, Safran, Salz, Pfeffer, die in Scheiben geschnittenen konservierten/frischen Zitronen sowie 3 Gläser Wasser hinzu. Schliessen Sie den Deckel und köcheln Sie alles für 30 Minuten.

Fügen Sie ggf. etwas Wasser hinzu und rühren Sie gelegentlich um.

Anschliessend fügen Sie den Koriander und den Zitronensaft hinzu und köcheln alles für weitere 15 Minuten. Geben Sie die Oliven hinzu und servieren Sie Ihr Tajine direkt auf dem Tisch.

Konservierte Zitronen: Zitronen mit Salz konserviert sind ein zentraler Bestandteil der marokkanischen Küche. Sie sind einfach herzustellen und halten sich über Monate:

1 Kilo gewaschene Biozitronen werden mit Salz eingerieben und mit ca. 1 kg Salz für 12 Stunden bedeckt. Legen Sie sie mit dem Salz in ein Gefäss und bedecken alles mit Wasser. Geben Sie 10 EL Essig hinzu, damit die Zitronen nicht schwarz werden sowie einige Lorbeerblätter. Fügen Sie überdies 10 EL Erdnussöl hinzu und lassen es für eine Woche bei Raumtemperatur stehen.

Anmerkung: Das Rezept gabs da 2007, ob das da heute noch steht? Vorsicht mit dem Salzen, am Besten erst zum Schluß. Ich vermute, das im Orginalrezept Safran aus Färberdistel verwendet wurde, 1 TL ordentlicher Safran kostet ca. 10€, ich habe 12 Fäden genommen.



maxkochtwas [-cartcount]