Hähnchenbrust mit Paprikagemüse

Hähnchenbrust mit Paprikagemüse

Hähnchenbrust mit Paprikagemüse
Ausprobiert, Fleisch
2 Portionen

3 Paprikaschoten (gelb, rot und grün)
2 Zwiebeln
2 Hähnchenbrustfilets (à ca. 180 g)
Salz
3 Essl. Öl
1 Teel. Paprikapulver, edelsüß
1/2-1 Teel. Paprikapulver, rosenscharf
2 Essl. Paprikamark
200 ml  Hühnerbrühe

QUELLE
essen&trinken
Für jeden Tag
Heft 8/2016
           

1. Paprikaschoten putzen, vierteln und in 1 cm breite Stücke schneiden. Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden.

2. Fleisch in ca. 3 cm breite Stücke schneiden, salzen und mit 2 El Öl in einer heißen Pfanne rundum 2-3 Min. hellbraun braten. Aus der Pfanne nehmen.

3. 1 El Öl in die heiße Pfanne geben, Paprikastücke und Zwiebeln darin anbraten. Mit Salz und Paprikapulver würzen. Paprikamark zugeben und kurz mitbraten. Mit Brühe ablöschen, aufkochen. Fleisch zugeben, alles zugedeckt bei milder Hitze 10 Min. schmoren. Mit der Petersilien-Polenta zusammen servieren.



maxkochtwas [-cartcount]