Gurkenreis mit Feta

Gurkenreis mit Feta

Gurkenreis mit Feta
Ausprobiert, Fleischfrei
4 Portionen

1  Rote Zwiebeln
1 Salatgurke (oder 2 Gartengurken)
150  ml  Trockener Weißwein
4  Essl. Olivenöl
2 Tassen  Langkorneis (parboiled, 350 g)
1 Teel. Senfkörner
2  Tassen  Gemüsebrühe
Salz, weißer Pfeffer
200  Gramm  Feta
1  Bund  Basilikum
1 Spritzer  Zitronensaft

QUELLE
Sebastian Dickhaut
JETZT! Gemüse; südwest
ISBN 978-3-517-09282-9
         

1. Die Zwiebel abziehen, vierteln und in Streifen schneiden. Die Gurke waschen und schälen, die Schalen im Wein aufkochen und stehen lassen. Gurke der Länge nach vierteln und in 1 Zentimeter dicke Scheiben schneiden.

2. Die Zwiebel im Topf zugedeckt bei mittlerer Hitze im heißen Öl glasig braten. Gurken, Reis und Senfkörner darin unter Rühren offen 2 Minuten anbraten.

3. Den Wein durch ein Sieb sowie die Brühe zum Reis gießen, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt ohne Rühren 10 Minuten garen, bis die Flüssigkeit verkocht ist und sich an der Oberfläche Löcher bilden.

4. Den Gurkenreis noch 10 Minuten auf der ausgeschalteten Herdplatte (bei Gas oder Induktion im 80 Grad heißen Ofen) quellen lassen. Inzwischen Feta würfeln, Basilikum waschen und trockenschütteln, die Blätter grob hacken.

5. Beides samt Zitronensaft behutsam mit einer Gabel unter den Reis mengen und gleich servieren.



maxkochtwas