Gratinierte Spaghettinester mit Hackfleisch

Gratinierte Spaghettinester mit Hackfleisch

Gratinierte Spaghettinester mit Hackfleisch
 Ausprobiert, Pasta, Fleisch
4 Portionen

250 Gramm  Spaghetti
3 Eier
75 Gramm  Sahne
50 Gramm  Frisch geriebener Parmesan
50 Gramm  Schwarze Oliven, entsteint
2 Frühlingszwiebeln
2 Essl. Natives Olivenöl extra
200 Gramm  Rinderhack
2 Essl. Tomatenmark
2 Essl. Kapern in Lake (Glas)
50 Gramm  Geriebener Mozzarella
4 Stiele  Basilikum
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

QUELLE
So is(s)t Italien
02/2018
           

1. Spaghetti  in  kochendem  Salzwasser  al dente garen, dann abgießen, abschrecken und  abtropfen  lassen.  Eier,  Sahne  und Parmesan verquirlen, salzen und pfeffern.

2. Oliven in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln  putzen  und  in Ringe  schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Hackfleisch bei großer Hitze darin anbraten. Das Tomatenmark dazugeben und kurz anrösten. Frühlingszwiebeln dazugeben und kurz mitbraten. Oliven und Kapern unterrühren und alles mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Den  Backofen  auf  200  °C  Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier  belegen.  Spaghetti  in  einer  Schüssel mit der Ei-Mischung gut durchmengen und mit einer Gabel kleine Nester aufrollen. Die Nudelnester  mit  etwas  Abstand  auf  dem Backpapier verteilen.

4. Die Nester mit der Hackfleischmischung füllen.  Mit  dem Mozzarella  bestreuen und  im  vorgeheizten  Ofen  ca.  20  Minuten überbacken. Die Nester auf Teller geben, mit Basilikumblättern bestreuen und servieren.

Nidi di spaghetti gratinati con carne macinata



maxkochtwas