Gratin Boulangère

Gratin Boulangère

Gratin Boulangère
Ausprobiert, Beilage
6 Portionen

3 Zwiebeln
80 Gramm  Butter
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
6 Scheiben  Roher Schinken (Serrano oder Jabugo-Schinken)
1 kg  Festkochende Kartoffeln
20 Getrocknete Tomaten in Öl
750 ml  Hühnerbrühe

QUELLE
Sophie Dudemaine
Ducasse ganz einfach dank Sophie; Gerstenberg
ISBN 978-3-9369-2965-3
          


Die Zwiebeln schälen und fein hacken. In einer Pfanne 50 g Butter zerlassen und die Zwiebeln 40 Min. bei geringer Hitze in der offenen Pfanne dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und gelegentlich umrühren.

Den Schinken in Streifen schneiden und zu den Zwiebeln geben. Umrühren und die Pfanne beiseitestellen. Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Die Tomaten abtropfen lassen.

Den Backofen auf 200°C (180°C Umluft) vorheizen.

Eine Auflaufform mit der restlichen Butter einfetten. Die Kartoffelscheiben hineinschichten und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann zunächst die Zwiebeln und zum Schluss die getrockneten Tomaten darauf verteilen.

Mit der Hühnerbrühe übergiessen, die Form mit Alufolie abdecken, das Gratin 45 Min. im Backofen garen und sofort servieren.

Anmerkung: Die Zeitangabe passt in D überhaupt nicht, ich habe 45 Minuten länger gebraucht



maxkochtwas [-cartcount]