Gnocchi mit Erbsen und Räucherlachs

Gnocchi mit Erbsen und Räucherlachs

Gnocchi mit Erbsen und Räucherlachs
Ausprobiert, Pasta, Schnell
4 Portionen

2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1 Essl. Butter
200 ml  Gemüsebrühe
300 Gramm  TK-Erbsen
4 Essl. Ziegenfrischkäse
20 Gramm  Geriebener Parmesan
Salz,  Pfeffer aus der Mühle
2 Essl. TK-Gartenkräuter
800 Gramm  Gnocchi (aus dem Kühlregal)
150 Gramm  Räucherlachs


QUELLE
Marianne Zunner
Yummy! Ruck-zuck-Küche
Lecker kochen ohne Einkaufen
ISBN 978-3-89883-763-7
           

1. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin etwa 5 Minuten dünsten. Mit der Brühe ablöschen, die Erbsen dazugeben, aufkochen und zugedeckt 5 Minuten köcheln lassen.

2. Etwa ein Drittel der Erbsen aus dem Topf nehmen und beiseitestellen. Den Topfinhalt mit einem Stabmixer grob pürieren. Den Ziegenfrischkäse und den Parmesan unterrühren, die ganzen Erbsen wieder dazugeben und die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kräuter untermischen.

3. Die Gnocchi nach Packungsanweisung in Salzwasser garen, abtropfen lassen und mit der Sauce mischen. Nach Belieben pfeffern. Den Lachs in Streifen schneiden. Die Gnocchi auf Teller verteilen und den Lachs darauf anrichten.

Ammerkung: Wenns mal wieder schnell gehen muss ;-)



maxkochtwas