Gewürz-Pouletspiesschen mit Gurken-Tomaten-Raita

Gewürz-Pouletspiesschen mit Gurken-Tomaten-Raita

Gewürz-Pouletspiesschen mit Gurken-Tomaten-Raita
Ausprobiert, Fleisch
4 Portionen

600 Gramm  Pouletbrüstchen
Knapp 1 Teelöffel Salz
2 Essl. Zitronensaft
2 cm  Frische Ingwerwurzel; ca.
2 Knoblauchzehen
1  Teel. Gemahlener Kreuzkümmel
1 Teel. Edelsüsser Paprika
1/4  Teel. Cayennepfeffer
1  Teel. Garam Masala
Essl. Rahm

RAITA
1 Becher  Joghurt nature (180 g)
50 Gramm  Crème fraîche
1/2 Teel. Gemahlener Kreuzkümmel
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Prise  Cayennepfeffer
1  mittl. Zweigtomate
1/3 Salatgurke
2 Zweige  Minze; bis 1/2 mehr

ZUM BRATEN
2 Essl. Bratbutter

QUELLE
 Annemarie Wildeisen's
KOCHEN 2/2012
         


Die Pouletbrüstchen in gut 2 cm grosse Würfel schneiden.

In einer Schüssel Salz und Zitronensaft verrühren und mit den Pouletwürfeln mischen.

Inzwischen den Ingwer schälen und fein reiben. In ein Schüsselchen geben. Die Knoblauchzehen schälen und dazupressen, Kreuzkümmel, Paprika, Cayennepfeffer, Garam Masala und Rahm beifügen und alles gut mischen.

Die Pouletwürfel mit einem spitzen Messer leicht einritzen. Die Wurzpaste zum Fleisch geben alles gut mischen und zugedeckt mindestens 1 Stunde, besser aber deutlich länger im Kühlschrank marinieren lassen.

Inzwischen die Raita zubereiten Joghurt, Creme fraîche, Kreuzkümmel Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer verrühren.

Die Tomate waagrecht halbieren, entkernen und so klein als möglich würfeln oder grob hacken. Die Gurke schälen, entkernen und ebenfalls klein würfeln oder hacken. Die Minzblättchen fein hacken. Alle diese Zutaten unter den Joghurt mischen, wenn nötig nachwürzen und die Raita bis zum Servieren kühl stellen.

Kurz vor dem Servieren die Pouletwürfel auf Spiesse stecken.

In einer grossen Bratpfanne die Bratbutter erhitzen.

Die Pouletspiesschen dann bei mittlerer Hitze auf jeder Seite etwa 5 Minuten braten. Mit der Raita servieren. Als Beilage passen gedünsteter Spinat oder rote Linsen.

Anmerkung: Dazu eine schnelle Portweinsauce und Polentaschnitte mit Sesam. Ich hatte das Fleisch über Nacht mariniert. Die Kerne aus der Gurke kratzen, sonst wirds zu wässrig.



maxkochtwas [-cartcount]