Geschmorter Kopfsalat - Laitues Braisées

Geschmorter Kopfsalat - Laitues Braisées

Geschmorter Kopfsalat - Laitues Braisées
Ausprobiert, Beilagen
4 Portionen

5 klein. Kopfsalatkopfe; bis 20% mehr
12 klein. Weisse Zwiebeln
50 Gramm  Butter
100 ml  Süsse Sahne
2 Eigelb
Salz, Pfeffer

QUELLE
Paul Bocuse
Bocuse in Ihrer Küche; Flammarion
ISBN 978-2-08-020064-8
            
Den Kopfsalat sorgfältig waschen, die Salatköpfe sollten dabei möglichst ganz bleiben.

Die Zwiebeln schälen und ganz lassen. Die Butter in einem Schmortopf schmelzen und die Zwiebeln darin hellgelb dünsten. Den Salat hinzufügen, mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen und zugedeckt 15 Minuten auf kleiner Flamme schmoren lassen. Sahne und Eigelb in einer Schüssel verrühren und salzen und pfeffern. Sobald der Salat gar ist, ihn mit einem Schaumlöffel herausheben und auf der vorgewärmten Servierplatte anrichten.

Abseits vom Feuer die Eigelb-Sahne-Mischung in den Topf geben und gut umrühren. Den Topf wieder aufs Feuer stellen und die Sauce auf kleiner Flamme andicken lassen.

Anschliessend über den Salat giessen und heiss zu Federwild servieren.

Anmerkung: Bei mir gabs schnöde Grillkoteletts dazu und ein paar Bratkartoffeln. Und natürlich hatte ich keine kleinen weisse Zwiebeln und musste Schalotten nehmen.



maxkochtwas