Geschmorte Keule vom Kapaun mit Gemüse

Geschmorte Keule vom Kapaun mit Gemüse

Geschmorte Keule vom Kapaun mit Gemüse
Ausprobiert, Fleisch
4 Portionen

4 Keulen vom Kapaun (Masthahn)
2 Essl. Mehl
200 Gramm  Schalotten
2 Knoblauchzehen
200 Gramm  Junge Karotten
3 Essl. Olivenöl
Thymian
Rosmarin
200 ml  Rotwein
200 ml  Geflügelbrühe
150 Gramm  Grüner Spargel
100 Gramm  Grüne Oliven
100 Gramm  Schwarze Oliven
Salz, Pfeffer

QUELLE
NDR
Das! ab 4
Sendung vom 28.02.2005
Rezept: Ali Güngörmüs
            

Die Kapaunkeulen mit Salz und Pfeffer würzen. Das Mehl auf einen flachen Teller geben und die Kapaunkeulen darin wenden. Schalotten und Knoblauch schälen und klein hacken. Die Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden. Das Öl in einem Bratentopf erhitzen und die Kapaunkeulen bei starker Hitze rundum goldbraun braten. Schalotten, Knoblauch, Karotten und Kräuter dazugeben, etwa zwei Minuten mitrösten. Den Wein angießen und bei schwacher Hitze kochen, bis die Flüssigkeit etwa zur Hälfte verdampft ist. Die Brühe dazugießen und alles bei schwacher Hitze, etwa 20 bis 25 Minuten garen.

Den Spargel waschen und die trockenen unteren Enden entfernen. Nur wenn die Enden sehr holzig sind, den Spargel im unteren Drittel schälen. Anschließend in fünf Zentimeter lange Stücke schneiden. Die Oliven entkernen und halbieren. Spargel und Oliven kurz vor Ende der Garzeit der Kapaunkeulen dazugeben. Das Ganze weitere fünf bis acht Minuten garen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anmerkung: Kapaun haben die Händler hier schon mal gehört, das beschaffen fällt aber schwer, ich habe also Hühnerkeulen genommen.



maxkochtwas