Geschmorte Gurken mit Schnittlauch

Geschmorte Gurken mit Schnittlauch

Geschmorte Gurken mit Schnittlauch
Ausprobiert, Gemüse
4 Portionen

1 kg  Grosse Salatgurken
1 klein. Bund Schnittlauch
1/2  Bund  Petersilie
20 Gramm  Butter
4 Essl. Crème fraîche
1 Essl. Scharfer Dijon-Senf
 Salz, Pfeffer

QUELLE
Roger Vergé
Meine provenzalische Gemüseküche; Mosaik
ISBN 3-576-10446-1
        

Schälen Sie die Gurken mit einem Haushaltsmesser. Halbieren Sie sie, entfernen Sie die Kerne mit einem Kaffeelöffel und schneiden Sie sie anschliessend in 4 cm lange Stifte.

Waschen Sie den Schnittlauch und schneiden ihn in l cm lange Röllchen. Waschen Sie die Petersilie und wiegen Sie sie.

Wärmen Sie eine tiefe Schale bei 90 °C im Backofen vor.

Lassen Sie die Butter in einer grossen Pfanne zerlaufen, geben Sie die Gurkenstifte hinein und schalten Sie die Herdplatte auf höchste Stufe. Würzen Sie mit Salz. Schmoren Sie die Gurken nun exakt 2 Minuten in der Pfanne und wenden Sie sie dabei laufend. Fügen Sie die Crème fraîche hinzu und lassen Sie das Ganze kurz aufkochen.

Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und geben Sie den Senf, den Schnittlauch und die Petersilie zu den Gurken. Schmecken Sie mit Salz und Pfeffer ab und servieren Sie die Gurken anschliessend sofort in der vorgewärmten Schüssel.

Das Gericht kann auch kalt, sollte aber nicht eisgekühlt gegessen werden. Es schmeckt auch, wenn die Schüssel nicht vorgewärmt war!

Anmerkung: Das Rezept stammt aus einer Zeit, als Strom noch billig war :-)

maxkochtwas