Gemüsekokotte mit Sauce Hollandaise

Gemüsekokotte mit Sauce Hollandaise

Gemüsekokotte mit Sauce Hollandaise
Ausprobiert, Fleischfrei
2 Portionen

150     Gramm  Blumenkohl
150     Gramm  Brokkoli
200     Gramm  Möhren
200     Gramm  Kohlrabi
50     Gramm  Zuckerschoten
1/2      Bund  Blattpetersilie, fein gehackt
150     Gramm  Blätterteig
4            Eigelb
20        ml  Weißwein
80     Gramm  Geklärte Butter
1  Spritzer  Zitronensaft
 Salz, Pfeffer
Muskat
Olivenöl

QUELLE
Rainer Strobel
Genussvoll verpackte Gerichte
ARD Buffet vom 10.10.2005
            

Gemüse waschen und putzen. Blumenkohl und Brokkoli in Röschen teilen, Möhren und Kohlrabi in dünne Stifte, Zuckerschoten in Rauten schneiden.

Gemüse separat in Salzwasser kurz blanchieren und in Eiswasser abschrecken.

Eine feuerfeste Form mit Olivenöl ausstreichen, abgetropftes Gemüse hineingeben und mit Salz, Pfeffer, einer Prise Muskat und Zucker würzen und mit Petersilie bestreuen.

Den Blätterteig ausrollen (er sollte ca. 4 cm größer als die Auflaufform sein). Teigrand mit Eigelb bestreichen, dann über das Gemüse legen und den Teigrand fest an den Rand der Form drücken. Die Teigoberfläche mit einem Eigelb bestreichen und im 160 Grad heißen Ofen ca. 15 Minuten backen.

In der Zwischenzeit restliche Eigelbe und Weißwein in einen Schlagkessel geben und über dem Wasserbad mit einem Schneebesen schaumig aufschlagen. Die Eier sollen dabei gerade anfangen zu binden, aber nicht stocken.

Dann den Kessel vom Wasserbad nehmen und die warme geklärte Butter tröpfchenweise unterrühren.

Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Das Gemüse in der Auflaufform servieren und erst bei Tisch den Teigdeckel aufschneiden, Gemüse anrichten und mit der Sauce Hollandaise genießen.

Anmerkung: Wenn mann mal wieder Punkte sammeln muß!



maxkochtwas