Gemüse-Curry

Gemüse-Curry

Gemüse-Curry
Ausprobiert, Fleischfrei
4 Portionen

1 Aubergine
1 Zucchino
1 Lauch
1 Zwiebel
1  Knoblauchzehe
3 Essl. Öl
2 Teel. Kurkuma
2  Teel. Korianderpulver
1 Teel. Curry
1 Messersp. Piment d'Espelette
200 ml  Brühe
200 ml  Kokosmilch (Dose)
1 Rote Chilischote
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

QUELLE
meins
           

1. Zucchino und  Aubergine putzen und in 1 cm dicke Streifen schneiden. Die Chilischote längs halbieren, entkernen und würfeln. Den Lauch putzen, waschen und in 1cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln.

2. In einer grossen Pfanne das Öl erhitzen. Die Zwiebel darin glasig dünsten. Kurkuma, Korianderpulver, Curry und Piment d'Espelette zugeben und kurz anbraten. Aubergine, Zucchino, Lauch und Chilischote zugeben und unter Rühren kurz anbraten. Mit Brühe und Kokosmilch ablöschen und zugedeckt garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Anmerkung: Ich habe dann gekochten Reis untergehoben und nochmal nachgewürzt.



maxkochtwas [-cartcount]