Gemüse-Cassoulet mit frischem Thymian

Gemüse-Cassoulet mit frischem Thymian

Gemüse-Cassoulet mit frischem Thymian
Ausprobiert, Suppe, Frühling
4 Portionen

80 Gramm  Getrocknete weisse Bohnen
1 Rote Paprika (Peperoni)
1 Zucchini
1 klein. Aubergine
2 Essl. Kaltgepresstes Olivenöl
2 Knoblauchzehen
1 Ltr. Gemüsebrühe (siehe Grundrezepte)
1 Essl. Frische Rosmarinnadeln
4 Zweige  Thymian
100 Gramm  Kirschtomaten
Sojasauce
Balsamicoessig
Salz, Pfeffer

QUELLE
Ralf Kabelitz
Die Poesie der vegetarischen Küche; AT Verlag
ISBN 3-85502-987-3
         

Die getrockneten weissen Bohnen über Nacht einweichen.

Am folgenden Tag abgiessen und in frischem Wasser gar kochen. Erst zum Schluss salzen.

Paprika, Zucchini und Aubergine grob würfeln und im Olivenöl anbraten. Mit Salz, Pfeffer und den zerdrückten Knoblauchzehen würzen. Mit der Gemüsebrühe auffüllen und aufkochen. Rosmarin und Thymian dazugeben. Die Kirschtomaten kreuzweise einritzen und mit den Bohnen in die heisse Brühe legen.

Mit Sojasauce, Balsamicoessig, Salz und Pfeffer abschmecken.

Anmerkung: ***    Richtige Feinschmecker stecken die Kräuter natürlich in ein Teeei oder einen Filterbeutel, Grobmotoriker, wie ich, tun das nicht.



maxkochtwas