Gegrillter Rotbarsch mit Rotweinschalotten

Gegrillter Rotbarsch mit Rotweinschalotten

Gegrillter Rotbarsch mit Rotweinschalotten
Ausprobiert, Fisch
4 Portionen

FÜR DIE ROTWEINSCHALOTTEN
350 Gramm  Schalotten
20 Gramm  Butter
1 Essl. Zucker
Salz, Frisch gemahlener Pfeffer
200 ml  Rotwein
100 ml  Gemüsefond
4 Rotbarschfilets (etwa 600 g)
Etwas  Zitronensaft
Etwas  Speiseöl

ZUM GARNIEREN
Glatte Petersilie

QUELLE
Dr. Oetker
Fisch & Geflügel 50 Klassiker; Heyne
ISBN 3-453-19105-6
            

1. Für die Rotweinschalotten die Schalotten mit kochendem Wasser überbrühen, abgiessen, abziehen, vierteln, in Butter anbraten, Zucker darüber Streuer und karamellisieren, salzen, pfeffern und mit Rotwein und Gemüsefond etwa 15 Minuten kochen lassen.

2. Die Rotbarschfilets unter fliessendem kalten Wasser abspülen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit Zitronensaft beträufeln.

3. Die Filetstücke mit Öl bestreichen und in einer beschichteten Grillpfanne von jeder Seite etwa 6 Minuten garen.

4. Die Rotbarschfilets mit den Rotweinschalotten anrichten und mit Petersilienblättchen garnieren.

Beilage: Salzkartoffeln, Chicorée- oder Feldsalat.



maxkochtwas