Gefüllte Tomaten

Gefüllte Tomaten

Gefüllte Tomaten
Ausprobiert, Snack, Sommer
4-6 Portionen

250 Gramm  Couscous
50 Gramm  Rosinen
650 ml  Gemüsebrühe
80 Gramm  Pinienkerne
8 Minzblätter
1 groß. Knoblauchzehe
8 Tomaten
3 Teel. Currypulver (indisch)
3 Essl. Olivenöl

QUELLE
Mein Gartenkochbuch
Saisonale Rezepte Querbeet; Ulmer
ISBN 978-3-8186-0113-3
          

Den Couscous und die Rosinen in einen großen Topf geben, mit der heißen Gemüsebrühe übergießen und bei geschlossenem Deckel ziehen lassen. Ab und zu umrühren.

Die Pinienkerne trocken in einer Pfanne goldbraun rösten.

Die Minzblätter fein hacken.

Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.

Bei jeder Tomate die obere Kappe abschneiden. Die Tomaten mit einem Löffel aushöhlen, das Fruchtfleisch klein zerteilen.

Den aufgequollenen Couscous mit den Rosinen - wenn nötig auspressen, auflockern und Pinienkerne, Minze sowie Knoblauch untermischen, mit dem Currypulver würzen und alles gut vermengen.

Die Couscous-Mischung in die Tomaten füllen, die Kappen aufsetzen. Die Tomaten in eine mit Olivenöl ausgepinselte feuerfeste Form setzen, den restlichen Couscous um die Tomaten herum verteilen und bei 180 °C (Umluft) ca. 15 - 20 Min. garen.

Das passt dazu: Als würzige Dips zu diesem Gericht eignen sich Hummus oder eine frische Joghurt-Minze-Paste.

Anmerkung: Bei mir gabs nur eine Tomate pro Person mit Johurt-Minze und noch gebratenen Fisch dazu.