Gefüllte Kartoffelbreiplätzchen

Gefüllte Kartoffelbreiplätzchen

Gefüllte Kartoffelbreiplätzchen
Ausprobiert, Beilage
2 Portionen

300 Gramm  Mehlige Kartoffeln
Salz

UND
1 Eigelb
3 Essl. Olivenöl
Salz, Pfeffer
Frisch geriebene Muskatnuss
1 Lauchzwiebel, fein gehackt
Piment d'Espelette
4 geh. EL  Paniermehl
Olivenöl zum Braten

QUELLE
meins
           

Die Kartoffeln in Salzwasser weich kochen. Noch heiß pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Abkühlen lassen.

Dann das Eigelb und das Olivenöl unter den Kartoffelbrei rühren und mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss kräftig würzen.

Ein Stück Frischhaltefolie auf der Arbeitsfläche auslegen, einen Servierring auflegen und eine Schicht kartoffelbrei ausstreichen. Mit gehackter Lauchzwiebel bedecken, und dünn mit Piment d'Espelette würzen. Eine zweite Schicht Kartoffelbrei aufstreichen. Vorsichtig den Ring entfernen und die Oberfläche mit Paniermehl besteuen. So weitere drei Plätzchen herstellen.

Eine Pfanne erhitzen, etwas Olivenöl hinein und die Plätzchen mit der panierten Seite nach unten 3 Minuten braten. Die Oberseite mit Paniermehl bestreuen und dann vorsichtig wenden, weitere 3 Minuten braten.