Gefüllte Hähnchenbrust mit Bärlauch-Pesto

Gefüllte Hähnchenbrust mit Bärlauch-Pesto

Gefüllte Hähnchenbrust mit Bärlauch-Pesto
 Ausprobiert, Fleisch
2 Portionen

5 Getrocknete Tomaten
20 Gramm  Bärlauch
Salz, Pfeffer
1 Essl. Olivenöl
2 Hähnchenbrüste
1 Essl. Butterschmalz

PESTO
40 Gramm  Frischer Bärlauch
2 Essl. Olivenöl
1 Essl. Pinienkerne
Salz, Pfeffer

UND
1 Bratenthermometer

QUELLE
meins

Den Backofen auf 180° C vorheizen.

Die Getrockneten Tomaten in ein hohes Rührgefäß geben. Mit dem Stabmixer zerkleinern. Dann den Bärlauch und das Öl untermixen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In die Hähnchenbrüste Taschen schneiden, salzen, pfeffern. Die Tomaten-Bärlauch-Mischung in die Taschen füllen und mit Rouladennadeln zustecken.

Das Butterschmalz in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrust beidseitig gut anbraten. Das Bratenthermometer in eine Hähnchenbrust stecken und die Pfanne in die Mitte des Backofen stellen und bis 72° C Kerntemperatur garen. Dann herausnehmen und abgedeckt 5 Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit das Bärlauchpesto machen.

Anmerkung: Statt Bärlauch geht auch Rauke, Basilikum oder Petersilie, statt Pinienkernen, Mandeln, Walnuss oder Haselnuss.



maxkochtwas