Gefüllte Hacksteaks auf Knoblauchbrot mit Salat

Gefüllte Hacksteaks auf Knoblauchbrot mit Salat

Gefüllte Hacksteaks auf Knoblauchbrot mit Salat
Ausprobiert, Fleisch
2 Portionen

300 Gramm  Gehacktes Rindfleisch
1 geh. TL  Scharfer Senf
1 Eigelb
1/2 Teel. Edelsüsser Paprika
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 klein. Zwiebel
50 Gramm  Mascarpone-Gorgonzola
1/2 Kopf  Friséesalat
1 Essl. Weissweinessig
1 Essl. Balsamicoessig
1 Essl. Gemüsebouillon
3 Essl. Olivenöl
4  Scheiben  Weissbrot
2 Gramm  Knoblauchbutter
1 Essl. Bratbutter

QUELLE
annemarie wildeisen's KOCHEN
10|2012
          

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Senf, Eigelb, Paprika, Salz und Pfeffer beifügen. Die Zwiebel schälen und sehr fein hacken. Ebenfalls zum Fleisch geben. Alles gründlich mischen.

Die Fleischmasse in 8 gleichmässige Portionen teilen. Diese zwischen 2 Klarsichtfolien  oder Backpapierstücken zu gleichmässigen Rondellen von etwa 6 cm Durchmesser drücken. Auf 4 Fleischrondellen je ein Viertel des Mascarpone-Gorgonzolas verteilen. Mit den restlichen Rondellen decken und andrücken.

Den Friséesalat rüsten und in mundgerechte Stücke zupfen. Die beiden Essig-Sorten, Bouillon, etwas Salz und Pfeffer sowie das Öl zu einer Sauce rühren.

Den Backofengrill auf 230 Grad vorheizen.

Die Brotscheiben mit Knoblauchbutter bestreichen und auf ein Blech legen.

In einer Bratpfanne die Bratbutter erhitzen. Die Hacksteaks dann beidseitig, zuerst auf mittlerem, dann auf eher kleinerem Feuer etwa 8 Minuten braten.

Gegen Ende der Bratzeit die Knoblauchbrote im 230 Grad heissen Qfen im oberen Drittel des Ofens kurz leicht toasten. Auf Teller geben. Die Hacksteaks daraufsetzen. Den Salat mit der Sauce mischen und um die Steaks herum anrichten.