Geflügelleber mit Salbei

Geflügelleber mit Salbei - ganz einfach und schnell!

Geflügelleber mit Salbei
Ausprobiert, Fleisch
4 Portionen

650     Gramm  Geflügelleber
1 Essl. Mehl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
 3 Essl. Butterschmalz
Salz, Pfeffer
1/2 Bund  Salbei

QUELLE
Kochen Tag für Tag 2005
Honos-Verlag
           

1. Die Leber waschen, trocknen und mit etwas Mehl bestäuben. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und dazupressen.

2. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Das Fleisch und den Knoblauch dazugeben und alles mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

3. Salbei waschen, trocknen, die Blättchen abzupfen, in Streifen schneiden und zum Fleisch geben. Bei milder Hitze ca. 5 Minuten ziehen lassen. Auf Tellern anrichten und servieren. Dazu passt Kartoffelpüree.

Anmerkung: Am besten erst nach dem Braten salzen, Leber kann sonst hart werden.



maxkochtwas