Geflügelsülze II

Geflügelsülze II

Geflügelsülze II
Ausprobiert, Fleisch
4 Portionen

250  Gramm  Geflügelfleisch, gegart
1 Möhre
1 Nektarine
500  ml  Hühnerbrühe
1 Bund  Thymian
4 Blätter  Gelatine
Salz & Pfeffer
4 Passende Gläser ca. 220 ml
Etwas  Öl

QUELLE
meins


Das Geflügelfleisch klein schneiden, die Möhre putzen und in kleine Würfel schneiden, die Nektarine schälen, quer halbieren und in Stücke zupfen Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Die Möhrenwürfel mit dem Thymian und den Nektarinenstücken in der Brühe aufkochen, von der Hitze nehmen und beiseite stellen, etwas abkühlen lassen. Dann die Brühe durch ein Sieb gießen und aufbewahren, den Thymian entfernen.

Die Gelatine ausdrücken und in die Brühe rühren. Die Gläser mit dem Öl dünn ausreiben und einen kleinen Spiegel in die Gläser gießen, im Kühlschrank fest werden lassen.

Wenn der Spiegel fest ist abwechselnd Möhren- Nektarinen- und Geflügelstücke in die Gläser schichten, etwas andrücken. Dann die Gläser randvoll mit der Gelatinebrühe anfüllen und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Anmerkung: Dazu gab es gemischten Salat und eine Aioli.



Gefüllte Paprika mit Thunfisch und Basmatireis
Gefüllte Paprika mit Thunfisch und Basmatireis
Gebratene Entenbrust mit Kirschen
Gebratene Entenbrust mit Kirschen
maxkochtwas [-cartcount]