Gebratener Tofu auf Salat

Gebratener Tofu auf Salat

Gebratener Tofu auf Salat
Ausprobiert, Fleischfrei
2 Portionen

4 Essl. Sojasauce
4 Essl. Limettensaft
2 Teel. Dunkles Sesamöl
Pfeffer
1 Rote Chilischote
300 Gramm  Natur-Tofu
1 klein. Salatgurke (ca. 300  g)
1/2 Reife Mango (ca. 200  g; ohne Stein)
1 Frühlingszwiebel
Salz
8 Stängel  Koriandergrün
2 Essl. Öl; bis 1/2 mehr

QUELLE
Martina Kittler
Einfach vegetarisch; GU
ISBN 978-3-8338-4081-4


1. Zunächst nur den Tofu und Gewürze für die Marinade bereitlegen am nächsten Tag geht's mit den Salatzutaten weiter.

2. Sojasauce, 2  EL Limettensaft, Sesamöl und Pfeffer verrühren. Chili längs halbieren, entkernen, würfeln und untermischen.

3. Tofu abtropfen lassen und mit Küchenpapier etwas ausdrücken, dann in dickere Streifen (ca. 1 x 6  cm) schneiden und in eine flache Form legen. Mit der Marinade beträufeln und mit Folie abgedeckt 12 Std., am besten über Nacht, im Kühlschrank marinieren.

4. Am nächsten Tag Gurke schälen, längs halbieren und entkernen. Mango schälen. Beide würfeln. Frühlingszwiebel putzen, in dünne Scheiben schneiden. Alles mischen und mit übrigem Limettensaft, Salz und Pfeffer würzen. Koriander hacken und unterheben.

5. Den Tofu aus der Marinade heben und kurz abtropfen lassen. Zwischen zwei Lagen Küchenpapier trocken tupfen. In einer beschichteten Pfanne das Öl erhitzen, Tofu darin 5-8  Min. bei mittlerer bis starker Hitze von allen Seiten goldbraun braten, evtl. nachsalzen.

6. Tofu aus der Pfanne nehmen und auf dem Salat anrichten. Marinade in die Pfanne giessen, kurz einkochen lassen, dann über den Tofu träufeln. Salat sofort servieren.


maxkochtwas