Gebratene Pastinaken mit grünen Bohnen

Gebratene Pastinaken mit grünen Bohnen

Gebratene Pastinaken mit grünen Bohnen
Ausprobiert, Fleischfrei
4 Portionen

500 Gramm  Pastinaken
250 Gramm  Grüne Bohnen
3 Teel. Gelbe Senfkörner
4 Essl. Öl
Salz, schwarzer Pfeffer
150 ml  Gemüsebrühe
100 Gramm  Getrocknete Tomaten
1 Bund  Schnittlauch

QUELLE
Sebastian Dickhaut
JETZT! Gemüse; südwest
ISBN 978-3-517-09282-9
           

1. Die Pastinaken schälen und je nach Größe der Länge nach halbieren oder vierteln. Dann in 3-4 Zentimeter lange Stifte schneiden. Die Bohnen waschen, putzen und quer halbieren.

2. In einer großen Pfanne oder in einem weiten Topf mit passendem Deckel bei mittlerer Hitze die Senfkörner kurz im Öl anbraten, bis es duftet. Pastinaken und Bohnen zugeben und kurz mitbraten.

3. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Brühe ablöschen. Alles zugedeckt 5 Minuten kochen lassen, bis die Brühe verdampft ist.

4. Inzwischen die Tomaten würfeln, den Schnittlauch waschen und trockenschütteln, dann in Röllchen schneiden.

5. Deckel abheben, Hitze erhöhen und unter öfterem Wenden noch 3-4 Minuten garen, sodass gegen Ende alle Flüssigkeit verkocht ist und die Gemüse noch etwas braten. Tomaten und Schnittlauch zugeben, abschmecken und gleich servieren. Dazu passt Weißbrot.

Anmerkung: Ich hatte nur schwarzen Senf im Vorrat und ich habe noch 1 TL Harissa-Pulver drüber gestreut. Dem Ganzen gebe ich 3 Sterne!



letzte Änderung

14.02.2019

Gefüllte Paprika mit Thunfisch und Basmatireis
Gefüllte Paprika mit Thunfisch und Basmatireis
Gebratene Entenbrust mit Kirschen
Gebratene Entenbrust mit Kirschen