Gebratene Gnocchi mit Spinat und Ziegenfrischkäse

Gebratene Gnocchi mit Spinat und Ziegenfrischkäse

Gebratene Gnocchi mit Spinat und Ziegenfrischkäse
Ausprobiert, Pasta
4 Portionen

4 Essl. Pinienkerne
2 Essl. Natives Olivenöl extra
600 Gramm  Gnocchi (Kühlregal)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
250 Gramm  Babyspinat
100 Gramm  Sahne
100 Gramm  Ziegenfrischkäse
200 Gramm  Kirschtomaten
Etwas  Frisch geriebene Muskatnuss
Etwas  Grob gehobelter Parmesan zum Garnieren, nach  Belieben
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

QUELLE
So isst Italien
Ausgabe 01/2018
           

1. Pinienkerne ohne Zugabe von Fett in einer Pfanne goldbraun rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Das Öl in der Pfanne erhitzen. Gnocchi darin in 3-4 Minuten goldbraun anbraten, dann herausnehmen.

2. Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln, in der Pfanne glasig dünsten. Den Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern, dann ebenfalls in die Pfanne geben und kurz darin zusammenfallen lassen.

3. Die Sahne dazugießen und kurz köcheln lassen. Dann den Frischkäse unterrühren. Die Kirschtomaten waschen und halbieren, mit den gerösteten Pinienkernen und den Gnocchi dazugeben. Alles mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Das Gericht auf Teller verteilen, nach Belieben mit gehobeltem Parmesan bestreuen und sofort servieren.

Anmerkung: Saulecker!

Gnocchi spadellati con spinaci, pomodorini, pinoli e caprino fresco