Gebratene Gnocchi mit Tomaten, Brokkoli und Haselnüssen

Gebratene Gnocchi mit Tomaten, Brokkoli und Haselnüssen

Gebratene Gnocchi mit Tomaten, Brokkoli und Haselnüssen
Ausprobiert, Fleischfrei
2 Portionen

25 Gramm  Haselnusskerne ohne Schale
3 Essl. Olivenöl
1 Essl. Butter
500 Gramm  Gnocchi
200 Gramm  Sprossenbrokkoli oder Brokkoli, in 3 cm große Stücke geschnitten
2 Knoblauchzehen, abgezogen und in feine Scheiben geschnitten
1 Schalotte, in feine Ringe geschnitten
250 Gramm  Gemischte Kirschtomaten, halbiert
1 Prise  Chiliflocken
Salz
Fein abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
50 Gramm  Parmesan, grob gerieben

QUELLE
Mari Mererid Williams
 Alles aus 1 Pfanne; Bassermann
ISBN 978-3-809-43959-2
           


1. Eine große Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Die Haselnusskerne in die Pfanne geben und rundum goldbraun rösten. Dabei die Pfanne nicht aus den Augen lassen, da die Nusskerne schnell anbrennen. Die Haselnüsse vom Herd nehmen, abkühlen lassen und grob hacken. Die Pfanne mit Küchenpapier auswischen.

2. 1 Esslöffel Öl und die Butter in der Pfanne erhitzen. Die Gnocchi hineingeben und auf mittlerer Stufe unter gelegentlichem Rühren darin 5 Minuten braten. Aus der Pfanne heben und beiseitestellen.

3. 1 Esslöffel Öl in die Pfanne geben und den Brokkoli hineingeben. 5 Minuten braten, bis der Brokkoli leicht gebräunt ist. Mit einem Schöpflöffel aus der Pfanne heben und beiseitestellen.

4. Das übrige Öl in die Pfanne geben. Knoblauch und Schalotte darin 2 Minuten goldgelb braten. Tomaten und Chiliflocken zufügen und weitere 2 Minuten braten. Gnocchi und Brokkoli einrühren und mit Salz abschmecken. Mit Haselnüssen, Zitronenschale und Parmesan bestreut servieren.



maxkochtwas [-cartcount]