Gebeiztes T-Bone-Steak mit Kräuterbutter

Gebeiztes T-Bone-Steak mit Kräuterbutter

Gebeiztes T-Bone-Steak mit Kräuterbutter
Ausprobiert, Fleisch
2 Portionen

1 klein. Zwiebel, in dünne Ringe geschnitten
1 Knoblauchzehe, geschält
9 Essl. Rotwein
3 Essl. Rotweinessig
4 Essl. Olivenöl
1 Essl. Kräuter der Provence
2 T-Bone-Steaks (à ca. 300 g oder mehr)
Evtl. 2 EL Butterschmalz
Salz, Frisch gemahlener Pfeffer
40 Gramm  Kräuterbutter

QUELLE
Die besten Rezepte
Fleisch, Geflügel und Wild; Bassermann
ISBN 978-3-8094-2568-7
            

Die Zwiebel in dünne Ringe schneiden, die Knoblauchzehe durchpressen Rotwein, Essig und Öl mit dem Schneebesen zu einer Marinade verrühren Zwiebeln, Knoblauch und Kräuter daruntermischen und in ein flaches Gefäss geben. Die Steaks nebeneinander in die Marinade legen, sodass sie gut bedeckt sind. Über Nacht ziehen lassen.

Die Steaks gut abtropfen lassen und auf dem Grill von beiden Seiten 8-10 Minuten grillen oder im heissen Butterschmalz in der Pfanne von jeder Seite etwa 10 Minuten braten, die Hitze nach Bedarf reduzieren Salzen, pfeffern und mit der Kräuterbutter servieren.



maxkochtwas