Gebackenes Kartoffelpüree II

Gebackenes Kartoffelpüree II

Gebackenes Kartoffelpüree II
Ausprobiert, Beilagen
4 Portionen

600 Gramm  Mehlig kochende Kartoffeln
125 ml  Milch
5 Essl. Butter (100 g)
Salz, Cayennepfeffer
Frisch geriebene Muskatnuss
25 Gramm  Greyerzer (Appenzeller oder Bergkäse)
35 Gramm  Parmesan
80 Gramm  Creme fraiche
Mehl zum Bestäuben der Form
3 Eiweiss

QUELLE
Biolek, Witzigmann
Unser Kochbuch; Mosaic
ISBN 3-576-11628-1
           

Den Backofen auf 200 °C (Heissluft 180 °C) vorheizen. Die Kartoffeln waschen und schälen. In Salzwasser kochen und abgiessen. Die Milch lauwarm erwärmen und die Kartoffeln mit einer Kartoffelpresse pressen. Die kalte Butter und die lauwarme Milch zu der Kartoffelmasse geben und verrühren. Mit Salz, Cayennepfeffer und frischer Muskatnuss abschmecken.

Greyerzer und Parmesan reiben, 1 EL Parmesan zur Seite stellen, den Rest mit der Creme fraiche unter die Kartoffelmasse rühren. Eine Auflaufform mit Butter fetten und mit Mehl bestäuben. Das Eiweiss mit 1 Prise Salz steif schlagen. Erst ein Drittel des Eiweisses unter die Kartoffelmasse heben, darin langsam den Rest.

Die Masse in die Auflaufform füllen und im vorgeheizten Backofen 35 Minuten backen. 10 Minuten vor Ende der Backzeit den restlichen Parmesan über das Kartoffelpüree streuen.

Anmerkung: Ich hätte das Kartoffelsoufle genannt, aber ich weiß ja nicht, wie der Herr Witzigmann das macht ;-)



maxkochtwas