Fruchtiger Zander mit Apfel-Lauchgemüse

Fruchtiger Zander mit Apfel-Lauchgemüse

Fruchtiger Zander mit Apfel-Lauchgemüse
Ausprobiert, Fisch
4 Portionen

4 Stiele  Thymian
4 Essl. Olivenöl
Salz, Pfeffer
4  Zanderfilets ohne Haut (à 180 g)
1 kg  Festkochende Kartoffeln
200 ml  Apfelsaft
2 Äpfel
1 Bund  Frühlingszwiebeln
2 Essl. Butter
2 Essl. Körniger Senf
300 Gramm  Sahne
Frisch geriebene Muskatnuss

QUELLE
Mein LandRezept
Apfelsaison
04/2017
         

1. Die Thymianstiele waschen, trocken schütteln und die Blättchen mit Olivenöl verquirlen. Dann mit Salz und Pfeffer würzen und in eine flache Auflaufform geben.

2. Die Zanderfilets waschen, trocken tupfen und in die Marinade legen. Die Kartoffeln schälen und in 2 cm grosse Würfel schneiden. In Salzwasser geben und in 15-20 Min. garen, abgiessen und kurz ausdampfen lassen.

3. Den Apfelsaft in einen breiten Topf geben und bei hoher Hitze etwa auf die Hälfte einkochen lassen. Die Äpfel waschen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in feine Ringe schneiden.

4. Den Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Äpfel in den Apfelsud geben, Butter und Senf untermischen, salzen und pfeffern. Mischung über den Fisch geben und für 8-10 Min. in den Ofen geben.

5. Sahne aufkochen, Kartoffeln darin 2-3 Min. köcheln lassen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Frühlingszwiebeln untermischen. Fisch mit den Kartoffeln und Äpfeln servieren.

Anmerkung: Leider vergebe ich nur bis 3*, verdient hätte dieses Rezept 5 Stück!



maxkochtwas