Frikadellen mit würzigem Erbsenpüree

Frikadellen mit würzigem Erbsenpüree

Frikadellen mit würzigem Erbsenpüree
Ausprobiert, Fleisch
2 Portionen

1  Zwiebel
4 Stiele  Petersilie
250 Gramm  Gemischtes Hackfleisch
1  Teel. Tabasco
1 klein. Eigelb
2 Essl. Paniermehl
1 Teel. Grober Senf
Salz, Pfeffer
75 Gramm  Schafskäse
1 Essl. Olivenöl
3 Minzzweige
1/2 Unbehandelte Limette
1/2 Essl. Butter
500 Gramm  TK-Erbsen
1/2 Teel. Gemüsebrühe

QUELLE
1000 Rezepte für Zwei; Naumann & Göbel
ISBN 978-3-8155-8490-3
       

1. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und Blättchen fein hacken. Das Hackfleisch, die Hälfte der Zwiebelwürfel, Tabasco, Eigelb, Paniermehl, Petersilie und Senf miteinander verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schafskäse abtropfen lassen, in 6 Würfel schneiden. Schafskäse in die Hackmasse geben und drumherum 6 Frikadellen formen.

2. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Frikadellen darin in 5 Minuten rundherum scharf anbraten, dann Hitze reduzieren und bei mittlerer Hitze in ca. 10 Minuten fertig braten.

3. Inzwischen die Minze waschen, trocken schütteln, einen Stiel zum Garnieren beiseitelegen und restliche Blättchen abzupfen. Die Schale der Limette abreiben, dann den Saft auspressen. Die Butter in einem Topf zerlassen und die restlichen Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Erbsen zufügen, 100 ml Wasser und die Brühe einrühren und alles aufkochen. Zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln lassen.

4. Die Erbsen abgießen und die Brühe dabei auffangen. Limettensaft und -schale, Minze und 2-3 El Erbsenbrühe zu den Erbsen geben. Alles mit einem Zauberstab pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Frikadellen anrichten und mit der restlichen Minze garnieren.

Anmerkung: Echt lecker!