Frikadellen mit Kartoffel-Möhren-Gemüse

Frikadellen mit Kartoffel-Möhren-Gemüse

Frikadellen mit Kartoffel-Möhren-Gemüse
Ausprobiert, Fleisch
2 Portionen

1 Brötchen vom Vortag
120 ml  Milch
250 Gramm  Dünne Bio-Möhren (mit Grün)
250 Gramm  Kartoffeln
200 ml  Gemüsebrühe
300 Gramm  Gemischtes Hackfleisch (am besten Bio)
1 Bio-Ei
1 Teel. Mittelscharfer Senf
1 Teel. Tomatenketchup
1/2 Teel. Salz
Frisch gemahlener Pfeffer
4 Essl. Semmelbrösel
Öl zum Braten

QUELLE
Brigitte
05/2019
            

1. Brötchen in kleine Stücke schneiden, in Milch einweichen. 6-8 feine Stiele Möhrengrün abspülen, trocknen, fein hacken. Möhren und Kartoffeln schälen, abspülen, in grobe Stücke schneiden und im Blitzhacker grob zerkleinern. In der Brühe in etwa 10-15 Minuten gar kochen.

2. Brötchen ausdrücken, mit Hack, Ei, Senf, Ketchup, Salz und Pfeffer zu einem glatten Fleischteig verkneten und zu 4 Frikadellen formen. Frikadellen in den Semmelbröseln wenden.

3. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Frikadellen darin von jeder Seite in etwa 4-5 Minuten goldbraun und knusprig braten.

4. Das Möhrengrün zum Gemüse geben, abschmecken und zusammen mit den Frikadellen servieren.

Anmerkung: Das Gemüse muss ordentlich gewürzt werden, ich habe ein wenig Curry und Piment d'Espelette genommen.



maxkochtwas