Fischfilet in Senfrahm mit kross-würziger Parmesankruste

Fischfilet in Senfrahm mit kross-würziger Parmesankruste

Fischfilet in Senfrahm mit kross-würziger Parmesankruste
Ausprobiert, Fisch
4 Personen

800 Gramm  Fischfilet (z. B. Seelachs)
Salz, Pfeffer
2 Essl. Geriebener Parmesan
3 Essl. Paniermehl
30 Gramm  Weiche Butter
2 Essl. Gehackter Dill
200 ml  Sahne
125 ml  Brühe
1 Essl. Wermut
2 Essl. Senf
2 Teel. Speisestärke
2 Essl. Gehackte Petersilie

QUELLE
Lisa
Kochen&Backen
03/2008
           

Fischfilet abbrausen, mit einem Küchenpapier trocken tupfen, salzen und pfeffern. Parmesan mit Paniermehl, Butter sowie gehacktem Dill vermengen.

Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180) vorheizen. Die Sahne mit Brühe, Wermut und Senf aufkochen lassen. Dann die Speisestärke mit dem Schneebesen einrühren und etwas einkochen lassen. Zum Schluss die gehackte Petersilie unterrühren, salzen und pfeffern.

Die Senfsoße in eine feuerfeste Auflaufform geben, den Fisch daraufgeben und gleichmäßig mit der Parmesanmischung bestreuen. Das Fischfilet im vorgeheizten Backofen ca. 30 Min. überbacken - wird die Parmesankruste dabei zu dunkel, das Fischfilet mit Alufolie abdecken.



maxkochtwas