Fisch in einer Filoteig-Rolle

Fisch in einer Filoteig-Rolle

Fisch in einer Filoteig-Rolle
Ausprobiert, Fisch
2 Portionen

FÜLLUNG
1 Möhre
5 Mangoldblätter, mit Stiel
1 Schalotte
1 Essl. Öl
125 ml  Brühe

UND
200 Gramm  Seelachsfilet
1 Rolle Filoteig
Butter, nach Bedarf
Salz, Pfeffer
Piment d'Espelette

QUELLE
meins
           

Die Möhre putzen und klein würfeln. Den Mangold waschen, den Stiel klein würfeln, den Blattanteil ganz lassen. Die Schalotte abzuiehen und fein würfeln.

Schalotten, Möhren und Mangoldwürfel in etwas Butter anschwitzen, mit Salz und Pfeffer würzen, die Brühe angießen und zugedeckt 10 Minuten bei kleiner Hitze garen. Das Gemüse abgieße und etwas abkühlen lassen.

Den Backofen auf 180° vorheizen. Aune Auflaufform ausbuttern. Den Fisch salzen, pfeffern und in 4 Stücke schneiden.

Butter schmelzen lassen, 4 Blätter Filoteig übereinanderlegen, mit Butter bepinseln, mit der Hälfte des Gemüses belegen, die Hälfte des Fisch an den Anfang der Blätter legen, links und rechts die Seiten einschlagen und den Teig aufrollen. Aus dem Rest eine zweite Rolle formen.

Die Rollen mit Butter bestreichen, in die Form legen und in der Ofenmitte etwa 30 Minuten backen.

Dazu eine süßsaure Chilisauce und gemischten Salat.



maxkochtwas