Filet Mignon mit Petersilie und Speck

Filet Mignon mit Petersilie und Speck

Filet Mignon mit Petersilie und Speck
Ausprobiert, Fleisch
4 Portionen

1 Schönes Schweinefilet (ca. 500 g)
12 Scheiben Bacon
1 groß. Bund Petersilie
2 Knoblauchzehen
2  Essl. EL Olivenöl
1 Teel. Esslöffel Senf
Pfeffer

QUELLE
Cuisine et Vins de France
Internet
         


Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Petersilie waschen, abtrocknen und fein hacken. Beides mit dem Senf vermischen. Das Schweinefilet längs einschneiden, nicht durchschneiden, mit der Würzmischung füllen.

Das Filet mit dem Speck überlappend umwickeln und mit Küchengarn sichern.

Das Öl in einem Bratentopf erhitzen und das Filet von allen Seiten sanft anbraten, pfeffern und 100 ml Wasser angiessen. Zugedeckt 20 Minuten sanft garen. Aus der Hitze nehmen und 5 Minuten vor dem Aufschneiden ruhen lassen.

Mit Karotten, Kartoffeln und Navets servieren.

Weinempfehlung: ein Blason de Vair aus der Bourgogne (in D kenn ich keine Quelle)

http://www.cuisineetvinsdefrance.com/,filet-mignon-enpersilladeaubacon,28230.asp

Anmerkung: auch hier hülft ein Temperaturmeßgerät, oberhalb von 60° C wird so ein Stückchen leicht trocken, ideal wäre bei 55°C einwickeln und rasten lassen.





maxkochtwas